Formel 1 GP Spanien 21/06- 23/06/2024

RENNENBERICHT | F1 Katar 2023

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen hat mit seinem Sieg beim Großen Preis von Katar einmal mehr seine Dominanz unter Beweis gestellt und in seinem 17.

Der niederländische Red-Bull-Pilot setzte sein erfolgreiches Wochenende auf dem Losail Circuit fort, wo er sich zuvor die Pole Position im Qualifying und den zweiten Platz im Sprintrennen am Samstag gesichert hatte, um seinen dritten Weltmeistertitel zu bestätigen. Die McLaren-Piloten standen ebenfalls auf dem Podium und beendeten damit ein weiteres erfolgreiches Wochenende für das Team. Der australische F1-Rookie Oscar Piastri belegte nach seinem Triumph im Samstagsrennen den zweiten Platz und bestätigte damit seine Stärke nach einem dritten Platz im vorherigen Rennen in Japan. Sein Teamkollege Lando Norris holte seinen dritten Podiumsplatz in Folge, nachdem er bereits in Suzuka und Singapur Zweiter geworden war.

Lewis Hamilton, der zuletzt 2021 triumphiert hatte, versuchte, Verstappens Position zu gefährden, doch seine Chancen wurden kurz nach dem Start zunichte gemacht, als er sich hinter seinem Teamkollegen George Russell auf dem dritten Platz wiederfand. In der ersten Kurve kam es zu einer unglücklichen Kollision zwischen den beiden Briten im Kampf um den zweiten Platz, und der siebenfache Weltmeister und Titelverteidiger des letztjährigen Grand Prix von Katar war gezwungen, das Rennen vorzeitig zu beenden. Russell konnte das Rennen jedoch fortsetzen und arbeitete sich allmählich bis auf den vierten Platz vor.

Im Rennen gab es zwar einige Boxenstopps wegen Reifenproblemen, doch Verstappen behielt bis zum Schluss eine souveräne Führung. Der Grund für diese Stopps war die Sorge vor übermäßigem Reifenverschleiß unter den örtlichen Bedingungen. Die Organisatoren beschlossen, dass die Fahrer maximal 18 Runden mit einem Reifensatz fahren durften. In Anbetracht der 57 Runden des Rennens war diese Bedingung von entscheidender Bedeutung, und ihre Nichteinhaltung hätte das Ausscheiden bedeutet.

Verstappen fuhr auch die schnellste Runde des Rennens und sicherte sich den Sieg, während sein Teamkollege Sergio Pérez mit Problemen abseits der Strecke zu kämpfen hatte und wiederholt Strafen für illegale Ausfahrten erhielt. Pérez wurde schließlich Neunter, was deutlich schlechter war als seine jüngsten Leistungen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen. Wir sind für Sie da und beantworten sie gerne.

info@BarcelonaF1.com


ticket gp logo

2024 © BARCELONAF1.COM
Terms and Conditions

Informationen

Kostenlose Lieferung

Sichere und geschützte Zahlungen

Geschenkgutscheine

Print@home-Ticket

Bezahlung

Wir haben Partnerschaften mit Rennstrecken, Veranstaltern und offiziellen Partnern aufgebaut. Da wir nicht direkt mit dem Inhaber der Formel-1-Lizenz zusammenarbeiten, ist es notwendig, dass wir folgenden Hinweis aufnehmen:

This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula 1 companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V.

Website by: HexaDesign | Update cookies preferences