Formel 1 GP Spanien 21/06- 23/06/2024

RENNBERICHT | F1 Brasilien 2023

Max Verstappen setzte seine Dominanz fort und sicherte Red Bull beim Großen Preis von Sao Paulo den beeindruckenden 19. Diese bemerkenswerte Leistung stellte den Rekord ein und unterstrich Verstappens außergewöhnliches Talent bei Red Bull. In Brasilien bewies der Niederländer einmal mehr, dass er die Formel-1-Strecke wie kein anderer beherrscht.

Verstappens Leistung beim Großen Preis von Sao Paulo war absolut souverän und bedeutete seinen 19. Saisonsieg für Red Bull. Das Rennen war voller Dramatik, die mit einer roten Flagge in der ersten Runde aufgrund einer Kollision zwischen Alex Albon und Kevin Magnussen begann. Als das Rennen wieder aufgenommen wurde, behauptete Verstappen seine Führung von der Pole Position aus und setzte sich nach und nach von der Konkurrenz ab.

Das Rennen begann mit einem ungewöhnlichen Zwischenfall, als der Ferrari von Charles Leclerc in der Einführungsrunde einen Hydraulikschaden erlitt und in die Leitplanke krachte. Nachdem der Ferrari in Sicherheit gebracht worden war, begann das Rennen offiziell, wurde aber bald wieder mit einer roten Flagge unterbrochen. Die Kollision zwischen dem Albon und den beiden Haas-Ferrari führte zu einem spektakulären Crash, bei dem Trümmerteile um die erste Kurve flogen und die Reifenbarrieren zerstörten.

Verstappen behielt nach dem Neustart die Führung und kehrte für einen stehenden Start an die Spitze des Feldes zurück. Lando Norris schaffte es in beeindruckender Weise, neben Verstappen von Platz sieben in die erste Startreihe zu fahren, während Lewis Hamilton seine Startposition auf Platz drei verbesserte. Verstappen verteidigte seine Führung nach dem Restart erfolgreich und wehrte Norris' Überholversuche ab. Während sich Norris einen einsamen zweiten Platz und die schnellste Rennrunde sicherte, war der Kampf um Platz drei ein spannender. Fernando Alonso hielt den dritten Platz über weite Strecken des Rennens, während Sergio Perez ein Comeback im Feld startete.

Perez' Versuche, Alonso herauszufordern, wurden vereitelt, da der Spanier sein Tempo gekonnt kontrollierte. Alonsos defensive Fahrweise hielt Perez in Schach, während der Abstand zwischen den beiden immer größer wurde. Der spannende Kampf setzte sich in den letzten Runden fort. In der vorletzten Runde gelang es Perez, Alonso zu überholen, doch in der letzten Runde griff Alonso an und holte sich die Position zurück. Perez blieb hartnäckig und unternahm auf der Zielgeraden einen letzten Versuch, der jedoch um weniger als eine halbe Zehntelsekunde scheiterte.

Die Zielankunft war spannend, und Alonso konnte sich mit knapper Not durchsetzen. Perez musste sich mit dem vierten Platz begnügen, während Lance Stroll als Fünfter die starke Leistung des Aston-Martin-Teams unterstrich. Carlos Sainz, der neben Stroll fuhr, wurde Sechster und Pierre Gasly Siebter. Mercedes erlebte einen schwierigen Tag: George Russell schied wegen Überhitzungsproblemen aus, Lewis Hamilton wurde Achter.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen. Wir sind für Sie da und beantworten sie gerne.

info@BarcelonaF1.com


ticket gp logo

2024 © BARCELONAF1.COM
Terms and Conditions

Informationen

Kostenlose Lieferung

Sichere und geschützte Zahlungen

Geschenkgutscheine

Print@home-Ticket

Bezahlung

Wir haben Partnerschaften mit Rennstrecken, Veranstaltern und offiziellen Partnern aufgebaut. Da wir nicht direkt mit dem Inhaber der Formel-1-Lizenz zusammenarbeiten, ist es notwendig, dass wir folgenden Hinweis aufnehmen:

This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula 1 companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V.

Website by: HexaDesign | Update cookies preferences